Von der ersten Note an hält die Musik der sinfonischen Rockoper snoWWhite in ihrer Klarheit und ihrer dramatischen Dynamik den Zuhörer von Jung und Alt gefangen. Das Werk von George Fleury, Raitis Grigalis und Andreas Xaver Schwarz gibt dem Märchen snoWWhite der Gebrüder Grimm dank eines Sinfonieorchesters, einer Rockband, Solisten, Chor und Tanzensemble ein glitzerndes und mitreissendes Image.

  Die Geburtsstunde einer märchenhaften  Rockoper!

SnoWWhite, entstanden als zeitgemässes Werk aus den Musikstilen Klassik, Rockmusik und Schlager, ist in seiner Art als Vertreter der Rockoper einzigartig. Die Arien, Duette, Chöre und Tänze dieses unterhaltenden Werks sind nicht nur betörend, sie bringen die Geschichte kindlicher Einbildungskraft lebendig auf die Bühne, in dem sie die Liebe, das Leiden und die Boshaftigkeit mit all ihren Höhen und Tiefen eines Märchens als Sieg des Guten über das Böse triumphieren lassen.

     „Den Tod hat sie verdient! Das Schicksal ist gerecht!"

In der märchenhaften Stimmung aus Angst und Hoffnung, unerwarteter Rettung durch die sieben Zwerge, einer eifersüchtigen Stiefmutter, welche von menschlichem Neid und boshafter List getrieben ist, entkommt Schneewittchen letztlich dem Tod und findet ihren ersehnten Prinzen.

 

"Denn als Prinz bin ich geboren – nur für Dich!"

 

Die böse Stiefmutter und ihr Diener Diabolos dagegen erfahren im Feuer ihre verdiente Strafe.

--------- 

Downloads

Unknown.png

ROS_Flyer (für Ausdruck) 

DLB.png

TRAILER-Gesamtdoku

DLB.png

ROS_Gesamtwerk

DLB.png

ROS_Alle Klavierauszüge

Hinweis (MAC)

Falls erforderlich, das Inhaltsverzeichnis (Lesezeichen) des PDF-Dokumentes aktivieren:

1. Cursor auf der PDF-Seite zur Mitte unten bewegen, um die Steuerelemente anzuzeigen.

2. Symbol Nr. 3 anklicken

3. Passwort erneut eingeben und PDF-Dokument entsperren.

4. Das Inhaltverzeichnis (Lesezeichen) des gesamten PDF-Dokuments wird nun angezeigt.